Eidechse |

Bedeutung dieses Krafttieres

Krafttier Eidechse

Die Eidechse ist ein Reptil und Krafttier aus der Urzeit, das es geschafft hat sich und seine Art bis in die heutige Zeit zu erhalten und sich dieser anzupassen. Es hat die Möglichkeit sich und damit sein überleben zu sichern, in dem es sich farblich an seine Umgebung anpasst. Auf der anderen Seite, kann sie in der Paarungszeit mit den schillerndsten Farben den potentiellen Partner entzücken und locken. Geschickt und flink huscht sie durch die Gräser über Steine und andere Hindernisse um dann plötzlich auf einem umgekippten Baumstamm zu verharren und sich in der Sonne aufzuwärmen.

Die Eidechse macht lediglich das nötigste. Ansonsten genießt sie die Ruhe, die Wärme der Umgebung und lässt es sich gut gehen. Außer einer Gefahr kann die Eidechse nichts aus der Ruhe bringen. Wenn Ihnen die Eidechse begegnet ist und sich als Ihr Krafttier vorgestellt hat, nutzen Sie doch die Energie der Eidechse. Sie lädt Sie ein, etwas vom Gas zu gehen und die Ruhe und Kraft der Pause zu genießen. Die Eidechse liebt die Sonne und die Wärme und so steht sie als Krafttier auch dafür, Ihnen Wege aufzuzeigen um in die Geborgenheit und Wärme zu gelangen. Ihre Behausungen finden Sie unter Steinen, Felsen oder in Baumhöhlen, also in der Dunkelheit. Sie scheut entsprechend die Dunkelheit nicht und weist als Krafttier auch auf die dunklen Seiten im Menschen hin.

Jeder Mensch hat diese dunklen Seiten in sich und wenn sie ihm bewusst sind, lehnt er sie oft ab. Die Eidechse fordert sie auf, sich Ihre dunklen Seiten anzuschauen und sich dann zu entscheiden, ob Sie diese Eigenschaften behalten und sie somit akzeptieren wollen oder etwas verändern möchten. Wenn ein Jäger die Eidechse am Schwanz packt, kann diese ihn abwerfen. Er wächst wieder nach. Somit steht die Eidechse auch dafür, Altes loszulassen, Platz für Neues zu schaffen, Erneuerung der Lebensenergie und für schnelle Regeneration.